Wohnen. Urban und gemeinschaftlich

eins-zu-hundert Buchserie

Die Edition 1:100 ist unser Entwurfsmaßstab, in dem wir Ideen und Architekturprojekten zeigen. Wir suchen und präsentieren in diesem Format Architekten mit besonderen Herangehensweisen und Umsetzungen. Wir schaffen einen informativen Rahmen für die Idee, das Konzept bis hin zur Präsentation eines Werkes. Die Serie ist eine Sammlung von textlichen Erläuterungen, Plänen und Fotografien zu ausgewählten Themen. Die Inspiration für Neues oder Anderes steht im Mittelpunkt der Edition 1:100.

Urbanität beschreibt die Charakteristik einer Stadt, als Lebensraum der Menschen und ihrer Kultur. Nicht zuletzt hat Urbanität viel damit zu tun, auf welche Weise eine Stadt erbaut, strukturiert und vernetzt ist. Das Umfeld, in dem sich ihre BewohnerInnen aufhalten und bewegen, spielt dabei eine der wichtigsten Rollen.
Dieser Band zeigt Projekte, die unterschiedliche sozialräumliche Strukturen vernetzen und im Umgang mit verschiedenen Gemeinschaften keine soziale Distanz schaffen, sondern Interkulturalität fördern. Das Leben auf dem Land wird für viele Menschen zunehmend unattraktiver und in allen Altersklassen und gesellschaftlichen Gruppen existieren unterschiedliche Gründe dafür, in Städte zu ziehen.

Wohnen. Urban und gemeinschaftlich
Herausgegeben von Kristina Foer
Hardcover, 287 x 220 mm
272 Seiten
ISBN 978-3-946154-08-2
Erscheint 21.11.2016
44,95 € (inkl. MwSt.)
Buchcover Urbanität beschreibt die Charakteristik einer Stadt, als Lebensraum der Bewohner und ihrer Kultur [...]

Eine zukunftsweisende Architektur muss die Attraktivität urbanen Lebens erkennen und gezielt in moderne Wohnsituationen übertragen. An der hier vorgestellten Auswahl aktueller Entwürfe lassen sich vielfältige Lösungen finden, welche die Herausforderung der Aufwertung und Nachverdichtung städtischen Raums annehmen und kreativ bewältigen.

Weitere Informationen sowie Projekte und Büros finden Sie mit Erscheinen des Buches unter http://www.wohnen-urban.de